Besuch der heiligen Berge (Sacri Monti) von Piemont 2011

 

Neun der  "Sacri Monti" ("Heilige Berge") in Piemont und in der Lombardei  wurden in die Liste  UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Drei dieser Wallfahrtsstätten haben wir besucht, Varralo, Orta und Domodossola. Sie bestehen aus mehreren Kapellen, Varallo z.B. besitzt 40 Kapellen. In den Kapellen werden mit vollplastischen Figuren Heiligenlegenden dargestellt.
Diese Sacri Monti wurden im 16. Jh.  als Ersatz für die beschwerliche Wallfahrt nach Jerusalem angelegt. 
Ein Besuch des Lago Maggiore und der borromäischen Inseln, sowie eine Fahrt mit der Centovalli Eisenbahn von Domodossola nach Locarno gehörten ebenfalls noch zum Programm.     

 

Italien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Centovalle061

Varallo063

Varallo146